Startseite

Ortsportrait

Veranstaltungen

Chronik

in und um Amteroth

Fotogalerie

Links

Impressum

 

 

 

Dreschhalle / Dorftreff

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elf Amterother Landwirte entschlossen sich 1949, gemeinsam eine leistungsfähige Dreschmaschine anzuschaffen. Sie nannten sich „Dreschgemeinschaft Amteroth“. 1950 wurde für diese Dreschmaschine eine Halle gebaut. Mit dem Aufkommen der Mähdrescher in den 60 Jahren des vorigen Jahrhunderts fand die alte Dreschmaschine keine Verwendung mehr. Die erste Zeit diente die Dreschhalle noch als Unterstellplatz für den Mähdrescher von Richard Seelbach. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Dreschhalle erstmals auch zum feiern genutzt. Der Mähdrescher wurde dann einfach für ein paar Tage ausquartiert. Nach und nach verschönerten die Amterother ihre Dreschhalle. Die Materialen wurden von der Ortsgemeinde bezahlt, die Leistung erbrachten die Amterother selbst. Die erste größere Renovierung erfolgte 1987/1988.  

Nach einigen Jahren quittierte Richard Seelbachs Mähdrescher seinen Dienst. Nun war die Dreschhalle leer. Anlass für Richard, im Winter 1994/95 die Initiative zu ergreifen, das Gebäudes wohnlich auszubauen - sozusagen als Dankeschön für die lange Nutzung der Halle. Woche für Woche versammelte er eine Schar von Amterothern um sich, und sie bauten und bauten und bauten. Das notwendige Material schaffte Richard immer wieder heran, und bald – schon 1995 - verfügte Amteroth mit der völlig neu gestalteten Dreschhalle über ein kleines aber feines Dorfgemeinschaftshaus.

Der Strom- und Wasseranschluss wurde im Jahr 2005 vorgenommen. 2006 kam ein Toilettenhäuschen dazu. Kurz vor der Sanierung im Jahr 2008, im Zuge dessen der Dachstuhl wegen Befall des Holzbocks erneuert werden musste und sein neues Schieferdach bekam, wurde auch ein Außengrill gemauert. Mit einer „neuen“ gebrauchten Küchenzeile und einem Holzofen als Heizung bzw. als zusätzliche Kochstelle steht für Feiern alles zur Verfügung. Anfragen zur Mietung und nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie hier.