Startseite

Ortsportrait

Veranstaltungen

Chronik

in und um Amteroth

Fotogalerie

Links

Impressum

 

 

 

St. Martin

Zur Tradition in Amteroth gehört es nun schon seit mehreren Jahren, daß an St. Martin die Kinder mit ihren zum größten Teil selbstgebastelten Laternen von Haus zu Haus gehen und St. Martins-Lieder singen. In den letzten Jahren wurden sie von den Brüdern Thorge + Thilo Kirchhof mit Posaunen musiklisch unterstützt. Während sich die kleine Gruppe aus Kindern und Müttern am Abend von Haus zu Haus durch Amteroth singt und spielt, wird auf dem Dorfplatz das Martins-Feuer entzündet und der Kinderpunsch und Glühwein vorbereitet. Für jedes Kind gibt es außerdem einen Weckmann. Nach der Stärkung werden die Süßigkeiten, welche die Kinder als Lohn für ihre Lieder von den einzelnen Bewohnern erhielten, aufgeteilt. Neben den vielen Süßigkeiten wird auch oftmals Geld gespendet. Die Geldspenden werden mit Einverständnis der beteiligten Kinder und Eltern seit 2008 an das Kinderhospiz „Villa Kunterbunt“ in Trier weitergeleitet. Mit dem Gefühl neben einem schönen Umzug auch noch etwas Gutes getan zu haben, endet der Abend beim Stockbrot-Backen am Martins-Feuer.